Dienstag, 25. Juni 2013

5 min fertig Utensilo DIY

Wirklich blitzschnell gemacht. Auch per Hand, wenn keine Maschine vorhanden.

Ihr braucht eine alte Jeans oder eine andere Hose aus festem Stoff.

 Zack, Hosenbein ab!
 Auf links wenden und ein Ende zunähen!
 Die Ecken auseinander ziehen und drübernähen. (Scheint etwas knifflig, ist aber ganz leicht, fragt ruhig b.B. )
 Wieder wenden und schon fertig! Der Rand ist umgeschlagen!
Man kann natürlich noch nach herzenslust verzieren! Bänder, Nieten, Perlen, Blumen .... ♥

Beim Creadienstag seht ihr noch mehr schöne DIY Ideen!

Kommentare:

  1. Hübsch, Jojo's gehen immer.
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Utensilos.
    Coole Sache.
    Gruß, Linda :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee. Ein paar Jeanshosen hätte ich auch noch zum Verarbeiten...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist eine coole Idee!!
    Was für eine schöne Verwendung für alte Hosen - da muss man erstmal drauf kommen!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich so über nette Worte :)