Dienstag, 19. Februar 2013

Anti Graving

Anti Graving Skill - gegen ein heftiges Verlangen angehen, es besiegen. Es - der Suchtdruck! Zuerst einmal erstellt man ein Protokoll darüber wann man Suchtdruck hat und wie stark dieser ist. Sinn ist klar oder? Wenn man weiß was ihn auslöst, kann man die Ursache vielleicht schon vorher umgehen. Was fuehlt man mein Suchtdruck? Welche Gedanken sind da? Es ist wie eine Welle die man abreiten kann! Irgendwann ist die Spitze erreicht und der Druck faellt! Geschafft! Es wird immer leichter und man kann so Selbstverletzung vermeiden. Essen, Trinken, Sex, Schneiden, Nikotin und mehr ....

Nur um das angehen zu koennen muss man wohl erstmal loslassen koennen ... Diese Selbstverletzung macht man ja nicht ohne Grund. Sie gibt ein was! Dem einen Trost, dem anderen Sicherheit oder Vergessen, Schutz, Entspannung .... Zum loslassen muss man Leidensdruck fuehlen und verstehen das man sich schadet. Man muss es aufgeben wollen. Ein Antrieb ist noetig ...

Ich will! Aber ich kann nicht! Ich fuehl mich nicht bereit dazu, obwohl alle Nachteile überwiegen und der Leidensdruck da ist - aber nicht groß genug, weil man sich Alternativen schafft um ihn zu kompensieren.  Im Moment esse ich viel! Mir ist schlecht, es tut mir gar nicht gut, aber ich tu es trotzdem ... Ich brauch das im Moment. Es ist wie meine Liebe, mein Trost!

Die Depression findet das gut, streckt ihre Arme nach mir aus und lockt mich! Ich bleibe laenger liegen als sonst, starre vor mich her, habe keine Lust....
Im letzten Moment Lauf ich ihr davon ... Doch wie lange noch?

Heute Nachmittag habe ich Gespraech bei meiner Therapeutin. Ich sehne es wirklich herbei!

Kommentare:

  1. Wäh, ich hoffe sie kann Dir helfen !
    Die Depression soll Dich nicht bekommen, sie stoppt Dich, dabei bist Du ja kreativ und Lebensfroh.Zur Zeit vielleicht total ausgepowert, aber geh raus statt was zu essen, mach Sport, bevor Du naschst...Steh auf, das Leben liebt Dich und will das Du daran Teil nimmst...
    Ich schicke Dir Kraft und das ganz viel !!!!
    Ganz liebe besorgte Grüsse
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir sehr! Es tut so gut so Worte zu lesen ....

      Löschen
  2. Hey, gut gemacht! Die Depression kriegt dich nicht. Du hast sie ausgetrickst, bist einfach liegen geblieben und hast dann gegen sie angeschrieben. Ich weiß, das hilft dir. Das hast du gut gemacht. Wenn die Sonne scheint, mach' noch einen Spaziergang bevor du deinen Nachmittagstermin wahrnimmst. Und falls die Sonne nicht scheint, mach's trotzdem. Genau darüber möchte ich in deinem neuen Post lesen. LG PK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woher nur weisst Du das ich liegend im Bett gepostet habe???? Mh..... :-)

      Löschen
  3. Hey Yafe,
    lieben Dank für diesen, wieder mal, tollen Beitrag!
    Das kenn ich noch gar nicht...Hast Du das in der Gesprächstherapie oder DBT gelernt? Werde ich mir merken auf jeden Fall!
    DANKE!!!

    LG Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yafe,
    ich kenne das auch so gut, was du beschreibst, puh! Vor vielen Jahren hat mal eine schlaue Frau zu mir gesagt: "Hinter jedem 'ich kann nicht' steckt ein 'ich will nicht'." Hat mich damals wütend gemacht! Ich armes Schnüffelchen würde doch wirklich gern, wenn ich nur könnte! Ha! Heute glaube ich, dass sie recht hatte. An den Tagen, an denen ich meinem Craving widerstehen kann, habe ich ganz klar vorher eine Entscheidung getroffen: FÜR mich! Ich will mir nicht schaden! Ich will gut für mich sorgen! Ich will mich gut fühlen! Und es liegt in meiner Macht und Verantwortung! (An den Tagen, wo es mir nicht gelingt - und leider überwiegen die noch - ging die Entscheidung voraus, es mir heute egal sein zu lassen.)

    Vielleicht ist es für dich ganz anders. Ich kann mittlerweile bei mir ganz viel auf meine Entscheidungen (die ich mehr und mehr aus dem Unterbewußtsein ins Bewußtsein hole) zurückführen.

    Ich wünsche dir Sonne im Herzen! Und ein inspirierendes Gespräch heute nachmittag!

    LG Serendipity

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wunderschön das Gedicht auf Deinem Blog, leider kann ich grad nicht kommentieren dort. Du musst Deine Mitgliederliste aktivieren .... Ich hät ich gern um es mir aufzuhängen .... Wahre schöne Worte. Danke dafür!

      LG Yafe

      Danke auch für Deine Worte hier auf meinem Blog ♥

      Löschen

Ich freu mich so über nette Worte :)