Samstag, 9. Februar 2013

DIY Heftumschlag


 Ein Hefter wird benötigt - aus Pappe!
 Stoffe wählen und zusammennähen (kann man auch weglassen den Schritt)!
 Das Stoffviereck sollte grösser als der Hefter sein.
Der Hefter wird nun auf das Stück Stoff geklebt. Man könnte es nun noch verzieren, mit aufgeklebten Borden oder Papierherzen usw usw.
 Den überstehenden Stoff umschlagen und festkleben.
 Mit Klebeband fixieren.
 Man kann auch Papierstreifen drumkleben.
Und schon sind die Umschläge fertig :)! Evtl noch in Klebefolie einschlagen, dann wird der Stoff nicht so schmutzig nach ner Zeit. Ich hatten insgesamt um das ganze noch mal drumrumgenäht, zum besseren Halt. Muss man aber nicht!

Viel Spass beim nachbasteln!

Kommentare:

  1. Ein fröhliches Helau!
    Nett dass du bei mir vorbeigeschaut hast und danke für deinen Kommentar.
    Der Hefterumschlag ist wunderschön. Das ist ein klasse Idee. Werde ich sicherlich auch einmal machen.
    Ich wünsche dir noch einen lustigen Fasching und viele Sonntagsgrüße,
    das Hexchen Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine Anleitung wie sie mir taugt, muss man kein Künstler sein, besonders, wenn es ohne Nähen geht!
    Danke für die netten Worte, liebe Grüsse aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Oh hups, tut mir leid; mein Fehler. :D Dann wünsche ich dir auch mal viel Glück, man kann es wirklich schaffen, davon loszukommen. :)
    Wie bist du eigentlich auf meinen Blog gekommen? ^^

    AntwortenLöschen

Ich freu mich so über nette Worte :)