Montag, 28. Januar 2013

Anspannung und Frühwarnzeichen

In der letzten Skillsgruppe ging es dadrum die Anspannungsphasen genau zu definieren und Frühwarnzeichen zu erkennen. An Hand eines Beispiels:

Ein Gewitter entstehen lassen:

10-30%
die Sonne scheint*es ist warm*Vögel zwitschern*es ist trocken*hell*feundliche Atmosphäre*windstill*Ruhe


40-60%
es wird dunkler*einzelne Tropfen fallen*leichte Unruhe*weniger Vögel*es blitzt ein wenig*es grummelt*drückende, schwüle Luft

70%-100%
dunkel*nass*laut*windig*unruhig*keineVögel*Blitz*Donner*Regen*Gegenstände wirbeln umher

Auf einen selbst bezogen könnte es so sein:

10-30%
klare Gedanken, man ist entspannt, man kann sich gut konzentrieren, Wohlgefühl, freundlich, lachend

40-60%
man ist hektisch, grummelig, meckernd, Zähne pressen oder leichter Kopfschmerz, Verspannung, unruhig, Konzentration lässt nach, weinen, UNMUT

70%-100%
schimpfen, schreien, Kopfschmerzen, starke Verspannung, starkes weinen, Erschöpfung, starke Unruhe, Gedankenrasen, keine Konzentration, WUT 

Fällt euch was auf?

Quelle: I phone

Was sind die Frühwarnzeichen?

Genau Frühwarnzeichen befinden sich im mittleren Bereich und sind die abgeschwächte Form von dem was in der Hochspannung passiert. Im Prinziep die selben Symptome, aber eben nicht so stark. Wenn man die kennt, kann man frühzeitig dagegen steuern.

Zumindest in der Theorie, die Praxis muss ich noch erproben .... Ich fühlte mich gestern hoch angespannt, ich werde dann ungerecht, gemein, polarisiere sehr stark zu *Du bist gut und Du bist böse* , meine Gefühle sind sehr quälend dann, es zerreisst ein förmlich innerlich, es tut weh - sehr, starke Selbstzweifel treten auf, Hoffnungslosigkeit bis zum Wunsch weg zu sein - ich weine

Ich hätte einen Skill anwenden können oder meine Bedarfsmedikamention - in dem Moment kam es mir einfach nicht in den Sinn. Auch ein Zeichen der hohen Anspannung!

Manch einen scheint es gut zu tun diese Stimmung noch zu fördern, sie profilieren sich daran um sich selbst besser zu fühlen. Manche haben auch ein Problem damit das andere Probleme haben und es sich nicht nur um die eigenen dreht. Ich bin nicht froh über meine Probleme - ich würde sie gerne abgeben und nur weil andere vielleicht schlimmere haben, heisst es nicht das eigene nicht quälend sein können. Ich verstehe nicht warum man sich nicht einfach in Ruhe lassen kann oder gegenseitig akzeptieren. Ein Schritt dazu wäre schonmal: einfach nicht meinen Blog lesen! Oder mal ergründen vorher der eigene Unmut kommt.

In der Gruppe sagte jemand das Borderliner 9 mal so intensiv fühlen wie "Normale" .... Ja ich habe sehr oft das Gefühl gehabt das ich alles zu stark erlebe manchmal und das ich das nicht aushalten kann. Bei einem Problem teilt man nun alles mal durch 9 ..... Was bleibt noch übrig? Oftmals gar nicht mehr so viel ..... Mh ....

Hier noch die Buchtipps:
Mamas Monster *klick* Kindern Depression erklären! Ich finde es sehr gut erklärt!
Mama, Mia und das Schleuderprogramm *klick* Borderline erklären

Kommentare:

  1. Hallöchen ..
    Klar mach ich gerne.Ich habe gerade etwas gepostet zum Them Kinder und Eme vielleicht kannst Du bzw Deine Freundin damit etwas anfangen.Hab ich extra ausgerbeitet heute und hoffe sehr das Ihr damit etwas anfangen könnt..
    Deine Beschreibung der Frühwarnzeichen find ich sehr gut absolut nachvollziehbar. Ich habe das schon durch(Gott sei Dank) Du wirst sehen zu erst ist es anstrengend BEWUSST zu denken zu fühlen und zu reagieren aber dannach macht es sogar freude sich selber so gut kennen zu lernen wie nie zu vor. Mir passiert es ehrlich gesagt zwar das ich alles verpasse aber das ist nur noch selten der Fall.Lösungsorientiertes Handeln wäre für Dich sicher richtig gut. Es ist leicht an zu wenden und es hilft eine grosse Krise für ein eigentlich kleineres Problem vor zu beugen. Alles Liebe für Dich mach weiter so Du bist auf einem guten Weg wie ich sehe,Ach so noch eines Deine emotionale Abhängigkeit kenne ich zu gut geht mir immer noch so. Ich kann vieles schon "gesund"umsetzten ausser in der Partnerschaft nicht aber ich denke das werden wir beide auch schaffen..Hab sicher ein offenes Ohr wenn Du es nötig brauchst..Nun aber alles Liebe und Gute Deine Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz lieben Dank für deine Aufstellung... ich habe auch mal mit DBT angefangen, aber nicht zu Ende gebracht, leider...

    LG glückskind

    AntwortenLöschen
  3. Hey Yafe, ich war gestern schon da. Danke für Deinen lieben Kommentar! Deine Einträge haben mich sehr berührt und nachdenklich gemacht. Am Liebsten würde ich Dich irgendwo zu einem Kaffee einladen.... Ich wünsche Dir ganz viele Engel, die Dich begleiten und stärken.
    Herzliche Grüsse Gabriela

    AntwortenLöschen

Ich freu mich so über nette Worte :)